Draufsicht der Bibliothek

Die Ausbildung zum coach ifb

 

Wie sieht die Ausbildung aus?

Die 10 Ausbildungstage sind auf 3 Module aufgeteilt. In der Zeit zwischen den Modulen leiten wir Sie an – zum zielgerichteten Selbstlernen und zur Reflexion. In Lerngruppen trainieren und festigen Sie Ihre Coachingkompetenzen.

Basis-Modul

(3 x 2 Tage)

In einer Gruppe mit maximal 8 Teilnehmer*innen legen Sie den Grundstein für Ihre Coachingkarriere.

Im Basis-Modul erhalten Sie einen anwendungsorientierten Einblick in die zentralen Coachingkompetenzen und erlernen erste Interventionsmethoden.

Sie werden vertraut mit dem Konzept des fünfwertigen Coachings und haben Gelegenheit, sich im geschützten Raum als Coach auszuprobieren.

Vertiefungs-Modul

(3 x 1 Tag)

Im Vertiefungs-Modul wählen Sie drei Schwerpunkte für Ihre Coachingausbildung aus und fördern so
Ihre Expertise.

 

Beispiele für Schwerpunktthemen:

  • Analoge Coachingmethoden

  • Coaching bei Verhandlungen

  • Coaching mit Tests und Fragebögen

  • Coaching mit Menschen im Konflikt

  • Coaching im Sales-Bereich

  • Coaching mit überlasteten Klienten

  • Long Distance bzw. Online-Coaching

  • Vermittlung von Inhalten im Coaching

  • etc.

Individual-Modul

(1 x 1 Tag oder 2 x 0,5 Tage)

Die Krönung Ihrer Coachingausbildung bildet ein individuelles Einzelcoaching mit Ihrem Lieblingsausbilder.

 

Im Individual-Modul haben Sie die Möglichkeit, an persönlichen Themen zu arbeiten, Coachingmethoden zu verfeinern und spezifisches Feedback zu erhalten.

Was ist besonders an coach ifb?

  • Lernen findet in der Ausbildung zum coach ifb in kleinen Ausbildungsgruppen mit maximal 8 Teilnehmer*innen statt. Im Mittelpunkt stehen ein integrativer Ansatz und der stete Bezug zu konkreten Fallbeispielen.
     

  • Im Vertiefungs-Modul setzen Sie selbst die Ausbildungsschwerpunkte und erhöhen so den Praxisbezug. Wir ermutigen zu persönlicher Entwicklung und ermöglichen jeder Teilnehmer*in ihren einzigartigen, passgenauen Lernprozess.
     

  • Im Individual-Modul nehmen wir uns Zeit für Sie allein und unterstützen Sie bei Ihren ganz persönlichen Anliegen und Herausforderungen.
     

  • Sie erleben unterschiedliche Ausbilder und damit verschiedene Coachingstile, die Sie dazu inspirieren, ihren ganz eigenen Stil zu entwickeln.
     

  • Sie erfahren, dass im Coaching die Haltung mehr zählt als alles andere. Denn nur eine klare Haltung gewährleistet eine trittsichere Navigation im unwägbaren Terrain der vielfältigen Coaching-Situationen.

  • Unser Konzept der Fünfwertigkeit.

 
 

Was bedeutet Fünfwertigkeit?

Unser Konzept des fünfwertigen Coachings funktioniert wie ein Kompass, der Ihnen dabei hilft, Beziehungen zu Klient*innen wertorientiert zu gestalten – auch dann, wenn der Kontext verwirrend und die Möglichkeiten vielfältig sind. Hier ein kurzer Überblick über die fünf Basiskompetenzen des coach ifb:

 

Selbstprüfung

Eine achtsame Haltung einnehmen durch das (Wieder-)Erkennen und Erspüren eigener Persönlichkeitsteile.

  • Wie erlebe ich meine Coaching-Klient*in momentan?

  • Was bewegt mich und warum handle ich so, wie ich es gerade tue?

Empathie

Richtig verstandene Nähe bildet die Basis für Vertrauen in die Lösungskompetenz und Handlungsfähigkeit.

  • Wie baue ich Nähe zu Klient*innen auf, ohne mich anzubiedern?

  • Wie kann ich einfühlsam sein, ohne mich dabei in den Nöten meiner Klient*innen zu verlieren?

Annehmen

Das Spannungsfeld von Verstehen und Nicht-einverstanden-Sein aushalten.

  • Wie gehe ich damit um, wenn meine Überzeugungen deutlich von denen meiner Klient*in abweichen?

  • Wie kann ich einen anderen Menschen achten und dabei Veränderungsimpulse geben?

Echt sein

Offen und klar kommunizieren bei maximaler Wertschätzung der Klient*in.

  • Wie bin ich authentisch, ohne verletzend zu sein?

  • Wie kann ich selbstsicher sein, wenn meine Klient*in es nicht ist?

Fördern und Fordern

Menschen können oft mehr als sie glauben. Verborgene Fähigkeiten offenlegen, um Veränderungen möglich zu machen.

  • Wie gebe ich Rückmeldung ohne zu verschrecken?

  • Welche Impulse gebe ich, damit Klient*innen den eigenen Weg zur Antwort finden?

Was kostet die Ausbildung?

Die komplette Ausbildung zum coach ifb kostet für Unternehmen pro Person: 8.900€ zzgl. MwSt.

Selbstzahlern gewähren wir 13% Rabatt - dies entspricht 7.800€ zzgl. MwSt.